Forckenbeck

Wo die Liebe den Tisch deckt, schmeckt das Essen am besten.

Forckenbeck

Wo die Liebe 
den Tisch deckt, schmeckt das
Essen am besten.

Weihnachts- und Wintermenü

Unser Menü für Ihre Weihnachstfeier.
Erhältlich ab dem 11.November

Vorspeisen

Apfel-Rotkohlcremesuppe mit gerösteten Maronen
oder
Jakobsmuscheln „Wiener Art“ auf Rote Beetecarpaccio an Kardamonpesto und Trüffelmayonaise
oder
Vittello auf karamellisierten Walnuss Schmand mit Frisée
oder
Rapunzel Salat an Granatapfel Vinaigrette, Bacon und geb. Kartoffelwürfeln

Hauptgang

Entenkeule mit Kartoffelklößen, Rotkohl & Jus
oder
Zander unter der Kartoffelhaube, Sauerkraut, Proseccoschaum
oder
Rumpsteak mit gebratenen Flowersprouds, Glühweinjus & Pommes frites
oder
Waldpilzrisotto mit gebackenem Portobello

Dessert- Tapas: (Dreierlei)
Printen Parfait / Spekulatius Mousse / Glühwein Orange

Menu Preis 39 €

Mittagskarte

Mittags- karte

Für die kleine Stärkung zwischendurch, eine Pause vom Alltag oder einfach eine Pause von der Pause

Gnocchis 8,50

Mit frischem Blattspinat in Käse Sauce

Salat 9,50

Mit paniertem Ziegenkäse, Feigensenf und Grillgemüse

Roulade 12,50

Rinderroulade gefüllt mit Gurken, Senf und Hackfleisch dazu Rotkohl und Klöße

Suppe 7,50

Erbsensuppe mit Würstchen

Geschichte

Aus Leidenschaft zum Sammeln 

Der 1822 geborene Oskar von Forckenbeck studierte in Göttingen und Heidelberg Jura, bevor er in Rheine 1852 Bürgermeister wurde.

Seine Leidenschaft für das Sammeln von Zeitungen soll er 1854, in den Grachten von Groningen entdeckt haben.

Forckenbeck trug seine Sammlung während mehrerer Weltreisen zusammen. Die erste Auswahl präsentierte er im Februar 1886, im Aachener Suermondt-Museum. Nach seinem Tod vermachte Forckenbecks Witwe die 80.000 Zeitungen und 1.500 Bücher, umfassende Sammlung der Stadt Aachen.

Internationales Zeitungsmuseum Aachen

Die Stadt Aachen gründete mit diesen Exponaten das erste Zeitungsmuseum Europas, das 1931 in das „Groβe Haus von Aachen“ zog. Es befindet sich in der Pontstr. 13, nur wenige Schritte vom Aachener Marktplatz entfernt. Im Rahmen der Route Charlemagne wurde das Museumskonzept umgestaltet und das Gebäude komplett restauriert und renoviert. Die neuen Medien wurden dabei sehr anschaulich und interaktiv integriert. Ein Besuch des 2011, neu eröffneten Museums, ist mehr als empfehlenswert.

Restaurant Forckenbeck
Forckenbeckstr. 61
52074 Aachen

Tel.: 0241 – 99 03 76 03
Fax: 0241 – 99 03 76 04
Mobil: 0163 / 20 200 60
info@forckenbeck.de

Öffnungszeiten
Mo – Fr: 11.00 – 22.00 Uhr
Sa, So & Feiertage: 12:00 – 22:00 Uhr

Gerne sind wir auch außerhalb unserer regulären Öffnungszeiten für Sie da.

Sprechen Sie uns an.

Tel.: 0241 – 99 03 76 03
info@forckenbeck.de

Öffnungszeiten
Mo – Fr: 11.00 – 22.00 Uhr
Sa, So & Feiertage: 12:00 – 22:00 Uhr